Page 15

20181117.WI-MI

Weihnachten ohne Reue genießen Stollen, Glühwein, Gänsebraten und gemütliches Beisammensein mit Familie und Freunden: Das gehört für viele Menschen zum Weihnachtsfest einfach dazu. Allerdings können diese Dinge mitunter unangenehme Folgen für die Gesundheit haben. Besonders das schwere Essen belastet Magen, Darm und Gallenblase. Linda-Apotheker Dirk Vongehr aus Köln: „Es wird häufig zu üppig und zu fett aufgetragen, nahezu den ganzen Tag gegessen." Das äußert sich dann vor allem in Völlegefühl, Magendrücken, Blähbauch oder Sodbrennen. Um schon im Vorwege entgegenzuwirken, rät der Experte, statt eines alkoholhaltigen Aperitifs vor dem Essen ein Glas Anis-Fenchel-Kümmeltee zu trinken oder Kräutertropfen aus der Apotheke einzunehmen - das fördere die Bekömmlichkeit. Außerdem sollte man langsam essen, gut kauen und sich zwischen den einzelnen Gängen etwas Zeit lassen, damit sich das gesunde Sättigungsgefühl einstellen kann. Als Hausmittel-Geheimtipp verrät Dirk Vongehr: „Eine Mandarine als Nachtisch regt dank sekundärer Pflanzenstoffe die Verdauung an." Hat man allerdings doch zu genüsslich zugeschlagen, können Mittel aus der Apotheke unterstützen. So können etwa magensäurebindende Tabletten als SOS-Abhilfe gegen Sodbrennen dienen. „Pflanzliche Mittel mit Kümmel oder Artischockenextrakt regen zudem die Verdauung an", so Vongehr. Darüber hinaus sei ein Spaziergang an der frischen Luft optimal, um die Darmtätigkeit in Gang zu bringen - und natürlich auch den Kreislauf. Dieser leide nämlich ebenfalls unter schwerem Essen und Bewegungsmangel. Grundsätzlich legt der Experte jedem nahe, vor den Feiertagen noch einmal die Hausapotheke durchzuschauen, damit man im Notfall gewappnet ist. „Medikamente gegen Schmerzen, Fieber und Magen Darm-Beschwerden sollten ebenso wenig fehlen wie Erkältungsmittel." So gehört laut Vongehr gerade zu Weihnachten auch eine Brandsalbe zur Ausstattung. djd Gesund durch die Feiertage - mit den richtigen Maßnahmen etwa beim Essen gelingt es leichter. Foto: djd/Linda AG/istock.com/Wavebreakmedia/kajakiki sofort hilft Gesundheit ANZEIGE zusätzlich verstärken. Im Alter werden die Gefäße durch die dünner werdende Haut oft noch sichtbarer. Spezialcreme bei Gesichtsrötungen Hilfe bietet eine Spezialcreme aus der Apotheke mit einem einzigartigen 3-fach-Effekt: Deruba kaschiert Gesichtsrötungen sofort, reduziert sie längerfristig und beugt neuen vor. Die Creme wird einfach auf die gerötete Haut aufgetragen. Dank ihrer mikroverkapselten Pigmente werden die Rötungen direkt beim ersten Hautkontakt kaschiert. Darüber hinaus reduziert die spezielle Formel mit dem Aktivstoff α-Bisabolol die Gesichtsrötungen längerfristig. Ihre Lichtschutzfilter- Kombination mit LSF 50+ macht Deruba noch effektiver: Sie blockt einen Großteil der UV-Strahlung und wirkt so der Entstehung stehung neuer Rötungen neuer Rötungen entgegen. Schwindelbeschwerden? So finden Sie zurück ins Gleichgewicht! Plötzlich scheint sich alles zu drehen oder zu schwanken? Sie verlieren die Balance? Ein Gefühl, das beängstigend sein kann. In vielen Fällen sind Schwindelbeschwerden harmlos, aber ä u ß e r st u n a n g e - nehm. Ein rezeptfreies Arzneimittel namens Taumea kann wirksam helfen. Meist ungefährlich, aber belastend Vor allem mit zun e h m e n d e m A l t e r t r e t e n c h r o n i s c h e , wiederkehrende Schwindelbeschwerden Wichtig: Bei akuten, plötzlichen Schwindelbeschwerden sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Gut verträgliche Hilfe Taumea enthält die b e id e n A r z ne i s t of fe Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Laut dem Arzneimittelbild bekämpft Anamirta cocculus Schwindelbeschwerden. Gelsemium sempervirens kann gemäß dem Arzneimittelbild die Begleiterscheinungen w ie Kopf s c h mer z en oder Benommenheit lindern. Das Ergebnis: Die Schwindelbeschwerden können effektiv bekämpft werden. Es sind keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt. Was bei Gesichtsrötungen sofort NACHHER VORHER Sie haben Rötungen auf Wangen und Nase? Dann sind Sie nicht allein. Knapp vier Millionen Menschen in Deutschland kämpfen ebenfalls mit diesem meist kosmetischen Problem. Hilfe kommt aus der Apotheke: eine Spezialcreme mit 3-fach-Effekt. So entstehen Rötungen auf Wangen und Nase Die Ursache für Gesichtsrötungen sind meist erweiterte Gefäße. Dadurch werden die Äderchen stärker durchblutet und schimmern rötlich durch die Haut. Falsche Pflege oder Stress können die Rötungen auf Wangen und Nase Für Ihren Apotheker: Deruba (PZN 11008068) Abbildungen Betroffenen nachempfunden • www.deruba.de (Abbildung Betroffenen nachempfunden) Für Ihren Apotheker: Taumea (PZN 07241184) oder Wechselwirkungen Für Ihren Ein das beängstigend sein In vielen Fällen s t Ein rezeptfreies immer häufiger auf. Auch wenn sie in der Regel harmlos sind, können sie den Alltag von Betroffenen stark beeinträchtigen. Die gute Nachricht: Ein natürliches Arzneimittel namens Taumea (rezeptfrei, Apotheke) kann bei Schwindelbeschwerden helfen. TAUMEA. Wirkstoffe: Anamirta cocculus Trit./Dil. D4, Gelsemium sempervirens Trit./Dil. D5. TAUMEA wird angewendet entsprechend dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Schwindel. www.taumea.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing


20181117.WI-MI
To see the actual publication please follow the link above