Page 21

20181117.WI-MI

Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt Auto nach Ausweichmanöver nur noch Schrottwert Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf Bayernring Minden. Am Nachmittag des 9. November meldete ein Autofahrer der Polizei einen Verkehrsunfall auf dem Bayernring. Seinen Angaben nach hatte ein BMW-Fahrer den Unfall verursacht und sei anschließend geflüchtet. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Streifenwagenbesatzung aufgrund der Bremsspur aber auch fest, dass der Mercedesfahrer deutlich zu schnell gefahren sein dürfte. Nun hoffen die Ermittler auf Zeugenhinweise. Nach Angaben des Geschädigten befuhr er gegen 15.20 Uhr die rechte Fahrspur des Bayernrings in Richtung Hahler Straße. Kurz vor der Einmündung „Am Schirrhof" überholte ihn ein dunkler BMW. Dessen Fahrer scherte unmittelbar vor ihm ein und bremste seinen Wagen unvermittelt ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern musste der 50-Jährige auf den linken Fahrstreifen ausweichen und eine Vollbremsung einleiten. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen geriet auf die Mittelinsel und kollidiere zunächst mit einer Straßenlaterne und anschließend frontal mit einer Ampel. Hierbei verletzte er sich leicht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die herbeigerufene Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe aus. werden. Drei Fahrer unter Drogenverdacht Polizei ordnet in allen Fällen Blutentnahmen an Minden-Lübbecke. Drei mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer hat die Polizei am Dienstag in Lübbecke, Pr. Oldendorf und Porta Westfalica aus dem Verkehr gezogen. Einer Streifenwagenbesatzung war gegen 18 Uhr auf der Berliner Straße (B 239) in Lübbecke ein Toyota aufgefallen. Bei der Kontrolle des Fahrers ergab sich der Verdacht, dass der 22- Jährige Drogen konsumiert hatte. Da ein Test positiv ausschlug, wurde dem Mann auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Ein ähnlicher Fall hatte sich nur eineinhalb Stunden zuvor auf der Mindener Straße (B 65) in Pr. Oldendorf ereignet. Hier musste der 25-jährige Fahrer eines Kleinwagens eine Blutprobe abgeben, da auch bei ihm anlässlich einer Polizeikontrolle ein Drogentest positiv ausfiel. Auf beide Männer kommt nun eine Anzeige zu. Ein derartiges Verfahren erwartet auch einen 21-jährigen Opel-Fahrer aus Porta Westfalica. Er war am Nachmittag gegen 15.30 Uhr in Neesen auf der Straße „An der Bahn" unterwegs und saß offenbar ebenfalls unter Drogeneinfluss hinterm Steuer. ab 11. 11 .2018 Martin spendet seine Gans! Ganz(s) satt: „All you can eat!“ Gänsebraten mit Apfel-Rosinensauce, Rotkraut und hausgemachten Semmelknödeln Reservierung erforderlich! 21,18E p.P. (ohne Getränke) 31. Dezember 2018 SILVESTER PARTY DJ Marco K. www.DMK-PARTY-CREW.de Y . inkl. Mitternachtssekt plus Berliner Eintritt19,18E p.P. Einlass: 19 Uhr Kartenvorverkauf (ohne Getränke & Speisen) Bornstr. 19 · 31715 Meerbeck www.Bad-Hiddenserborn.de


20181117.WI-MI
To see the actual publication please follow the link above