Page 11

20181124.WI-MI

Workshop für Kinder in der Glashütte Gernheim Willem - Wochenend-Magazin links & rechts der Weser Herausgeber: J.C.C. Bruns Betriebs-GmbH Obermarktstraße 26-30, 32423 Minden, Telefon 05 71 / 88 2-0 Registergericht: Bad Oeynhausen HRB 4762, Steuer-Nr. 335/5735/4089 Geschäftsführer: Sven Thomas, Carsten Lohmann Anzeigen: Thomas Bouza Behm Vertrieb: Oliver Geissler Druck: Bruns Druckwelt GmbH & Co. KG Trippeldamm 20, 32429 Minden Redaktion: OWL Redaktionsservice GmbH Leitung: Jörg Meier (V.i.S.d.P.), Mareike Bulmahn Preise: Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste 5 vom 1. Januar 2018 Auflage: „Willem - Wochenend- Magazin links & rechts der Weser“ erscheint als kostenloses Wochenend-Magazin samstags mit mehr als 70.000 Exemplaren in Minden, Hille, Porta und Petershagen. Reklamation - Zustellung: 0571 / 882 -72 IMPRESSUM Minden umgesetzt. Unter anderem wurde die Innenstadt mit der Neugestaltung erhält Förderung ten Konzepten eingeschlagen habe, wie es aktuell auch in Minden für das rechte Weserufer (Areal rund um das alte Güterbahnhofsgelände) in Planung ist. „Früher gab es viele Einzelförderungen, die meist keinen Zusammenhang hatten“, so Recklies. Die Stadt Minden hat bereits 2010 ein integriertes Handlungskonzept – basierend auf dem Masterplan Innenstadt von 2009 – vorgelegt. Ein großes Projekt aus diesem Konzept war die Neugestaltung der Fußgängerzone. Weitere Maßnahmen wie der „Barriereatlas“ und Projekte, die aus dem Verfügungsfonds gefördert wurden, seien bereits realisiert worden. Gefördert wird 2019 ebenfalls das noch zu erstellende „Pflege- und Entwicklungskonzept Glacis“ mit 280.000 Euro. Auf dem Plan stehe in 2019 auch die barrierefreie Umgestaltung der Martinitreppe und der Bau eines Aufzuges von der Treppe in die obere Altstadt, ergänzt Lars Bursian. Metro überzeugt Kunden durch Qualität und Frische Über 600 Fleischartikel im hochwertigen Sortiment Porta Westfalica. Die METRO Deutschland GmbH betreibt rund 14.000 Mitarbeiter und 103 Märkte in Deutschland. Rund vier Millionen Kunden vertrauen deutschlandweit auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Das exklusive Sortiment aus rund 20.000 Food und 30.000 Non-Food-Artikeln bietet Gewerbetreibenden aus der Gastronomie, Hotellerie und dem Dienstleistungssektor alles, was sie für ihren täglichen Bedarf benötigen. Die Produkte zeichnen sich durch eine erstklassige Qualität und Frische aus und dies zu einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis. Besonders mit seinem hochwertigen Lebensmittel-Sortiment hat sich die METRO einen Namen gemacht. So können Kunden zum Beispiel aus über 600 Fleischartikeln wählen und das Fischsortiment umfasst mehr als 300 verschiedene frische Süß- und Salzwasserfische. Auch beim Obst und Gemüse finden sich beim täglichen Angebot von rund 700 Produkten nicht nur Klassiker, sondern auch viele Exoten. Weihnachtliches aus Perlen Petershagen. Das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim läutet die Vorweihnachtszeit ein. In seinem Industriemuseum in Petershagen bietet der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) am Samstag, 1. Dezember, von 14 bis 17 Uhr den Kreativworkshop „Weihnachtliche Perlendekoration“ für Kinder ab sechs Jahren an. Dabei können die jungen Besucher aus Glasperlen und Draht farbenfrohe Sterne zusammenstellen und damit ihre persönliche Weihnachtsdekoration entwerfen oder Geschenke für die Familie basteln. Die Kursgebühr beträgt 8,50 Euro inklusive Eintritt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter (05707) 931138. Während der Nachwuchs bastelt, bietet sich für die Eltern ein Rundgang durch die Sonderausstellungen „Weingläser aus vier Jahrhunderten“ und „20 x Glas aus Gernheim“ an. Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies übergab den Förderbescheid des Landes NRW persönlich an Bürgermeister Michael Jäcke (zweiter von links).


20181124.WI-MI
To see the actual publication please follow the link above