Page 20

20181124.WI-MI

Edeka spendet für die Bildungspartner Bereits seit fünf Jahren unterstützt die gemeinnützige Edeka Minden-Hannover Stiftung das Engagement der Bildungspartner Minden. Jetzt übergab Kuratoriumsmitglied Karl Stefan Preuß die diesjährige Spende von 7.500 Euro an die Initiative. Das Geld wird in diesem Jahr für die Frühstücks-Verpflegung von bedürftigen Kindern in den Mindener Schulen verwendet. Viele Kinder – auch hier in der Region – leiden unter Armut. Die Familien können beispielsweise das Geld für die Schulmittel nicht aufbringen. Die Bildungspartner setzen sich vor allem dafür ein, dass sozial- und bildungsbenachteiligte Kinder in Minden eine Chancengleichheit in der Bildung erhalten. Dieses Ziel unterstützt die Edeka Minden-Hannover Stiftung gerne mit ihrer jährlichen Spende. Bereits zum fünften Mal lässt die Stiftung der sozialen Initiative der Mindener Wirtschaft damit eine vierstellige Summe zukommen. Die persönliche Übergabe des Spendenschecks in der Kuhlenkampschule war dabei auch für Kuratoriumsmitglied Karl Stefan Preuß wieder eine besondere Freude. Mit dem Geld der Edeka Minden- Hannover Stiftung können Potenziale und Talente von sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern gefördert werden. In erster Linie werden die Betreuung und das Essen der Jungen und Mädchen im Ganztag der Schulen finanziert. Scheckübergabe an der Kuhlenkampschule: Annegret Senne (Schulsozialarbeiterin Kuhlenkampschule), Hans-Jürgen Weber (Bildungspartnerschaft), Tina Steinmeier (Edeka Minden-Hannover Stiftung), Karl Stefan Preuß, (Kuratoriumsmitglied der Edeka Minden-Hannover Stiftung), Thomas Schütte (Schulleitung), Nonna Hofmann (Offener Ganztag Kuhlenkampschule). Foto: Edeka Minden-Hannover/Christian Schwier Zudem ermöglicht die Initiative den Schülern die Anschaffung von Büchern, Schulbüchern oder Schulbekleidung sowie die Inanspruchnahme von Nachhilfe und Sprachförderung, Instrumentalunterricht oder die Teilnahme an Klassenfahrten. „Als großer Lebensmittelhändler übernimmt die Edeka Minden- Hannover in ihrem Absatzgebiet seit Jahrzehnten nicht nur Verantwortung für Lebensmittel, sondern auch für ihre Gesellschaft, für ihre Mitarbeiter, für ihre Umwelt und für ihre Region. Bereits 1995 wurde anlässlich des 75. Unternehmensjubiläums der Regionalgesellschaftdie gemeinnützige Edeka Minden-Hannover Stiftung gegründet. Sie unterstützt bedürftige Personen sowie Institutionen innerhalb des Absatzgebietes”, heißt es seitens der Stiftung. Vom Fröbelstern bis zur Marmelade Minden. Der Karoline-Dettmer- Kinderhort veranstaltet von Freitag, 30. November, bis Sonntag, 2. Dezember, in der Bürgerhalle einen Weihnachtsbasar. Von 11 bis 17 Uhr am Freitag und Sonntag sowie von 10 bis 18 Uhr am Samstag, können Besucher originelle und günstige Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenke kaufen. Das Angebot des Weihnachtsbasars ist groß: Unter anderem werden Holzarbeiten und Handgearbeitetes aus verschiedenen Materialien und aus eigener Herstellung wie Handpuppen, Taschen oder Dekoration angeboten. Traditionsgemäß locken auch wieder die Knusperhäuser. Und wer vom Weihnachtsbummel auf dem Basar verschnaufen möchte, kann sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Seien Sie weise wie die Eulen: werden Sie nachtaktiv. Werden Sie als neue Kollegin/neuer Kollege Teil unseres Zustellteams. Aktuell suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Zustelllogistik Sie sichern die Zustellung in mehreren Bezirken, die Sie teils als Stammbezirke betreuen, teils kurzfristig in Vertretung anderer Zusteller übernehmen. Sie arbeiten in Vollzeit täglich ab 2.00 bis ca. 10.00 Uhr! Ihre Vorteile:  Eine attraktive Vergütung.  Ausstattung mit Zeitungstaschen, Sicherheitswesten und weiterer arbeitsunterstützender Ausrüstung.  Verantwortungsvoller Job in einem Team von 300 teils schon über Jahrzehnte tätigen Zustellern.  Anstellung in einem seriösen Unternehmen mit langer Firmentradition. Ihre Voraussetzungen:  Sie sind mindestens 18 Jahre alt. Nach oben keine Begrenzung, deshalb auch sehr gut für Rentner/Frührentner geeignet.  Sie haben einen Führerschein und verfügen über ein Auto.  Sie sind ein ausgesprochener Frühaufsteher-Typ, der unabhängig von der Uhr- und Jahreszeit eigenverantwortlich seine Arbeit macht. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte unter 0571-882229, per E-Mail an info@ichwerdezusteller.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Website ichwerdezusteller.de.


20181124.WI-MI
To see the actual publication please follow the link above