Page 6

20181124.WI-LK

Akrobatik mit Action und Spannung Circus Mirage, ein junges Eventunternehmen unter der Direktion von Angelina Lauenburger, veranstaltet den dritten Mindener Weihnachtscircus. Vom 21. Dezember bis zum 6. Januar gastiert der Zirkus in Minden am Bayernring. Am 21. Dezember soll sich der Vorhang für das erste Mal öffnen. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Motto ,,Kultur Pur“ und ist eine Hommage an den klassischen Zirkus. „Es wurde mit viel Liebe für das Mindener Publikum von der Direktion Lauenburger zusammen gestellt, und ist für die ganze Familie geeignet“, berichten die Organisatoren. Elegant und grazil präsentiert sich Miss Alischa Morntone am Spinnennetz unter der Zirkus-Kuppel. Action und Spannung schneller als die Augen es erfassen können, verspricht der junge Artist Diego mit seiner Diablo Show. Nach einem tragischen Unfall in 2016 erstmals wieder in der Manege ist der Publikums Liebling Djay Alveres. Er wird sieben Meter unter der Zirkuskuppel mit Kraft-Handständen auf vier Sektflaschen zu bestaunen sein. Zu den Highlights zählen außerdem der Auftritt des jungen Duos Venetzia, das sich an den Strapaden unter der Zirkuskuppel präsentiert, Viven Schewschenko mit ihrer Hula-Hoop Performance in Ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie verspricht der Weihnachtszirkus in Minden. Foto: Frank Varoquier „atemberaubendem Tempo“ und Elena Stadenov, die elegant am rotierenden Vertikalseil hin- und herschwingt. Der Willem verlost 30 mal je eine Freikarte für das Gastspiel in Minden. Wer gewinnen möchte: Einfach eine Email mit dem Stichwort „Weihnachtszirkus“ an Redaktion@willem-online.de senden. Einsendeschluss ist der kommende Donnerstag. Minden. Die Nikolausfahrten der Museums-Eisenbahn Minden (MEM) beginnen in Kürze: Der Preußenzug dampft vom 1. bis 3. Adventswochenende am Samstag und Sonntag, jeweils um 10, 13 und 15.30 Uhr , vom Bahnhof Minden Oberstadt an der Ringstraße nach Hille und zurück. Die Hälfte der 18 Touren ist bereits ausgebucht, aber in neun Zügen ist noch Platz für die kleinen und großen Fahrgäste. Unterwegs steigt für die Kinder der Nikolaus zu und überreicht ihnen eine bunte Tüte mit Überraschungen. Die MEM-Züge sind geheizt und bewirtschaftet. Es gibt Glühwein und Kinderpunsch. Nähere Informationen und Fahrkarten unter www.museumseisenbahn minden.de. Zugfahrt mit dem Nikolaus Fußschmerzen behandeln lassen Minden. Die Zahl der Erwachsenen, Jugendlichen und auch Kinder mit Fußproblemen steigt. Hauptursache sind Über- oder Fehlbelastungen, oft ausgelöst durch falsche oder abgenutzte Schuhe oder ein zu intensives Training. Um über Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten zu informieren, lädt die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des Johannes Wesling Klinikums am Dienstag, 27. November, zur Patientenveranstaltung „Immer gelenkig bleiben – Fußschmerzen behandeln“ in den Hörsaal des Uniklinikums, Hans- Nolte-Straße 1, ein. Klinikdirektor Professor Dr. Johannes Zeichen eröffnet die Veranstaltung um 17 Uhr. Es folgen weitere Vorträge verschiedener Ärzte. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, Betroffene und Angehörige. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


20181124.WI-LK
To see the actual publication please follow the link above