Page 13

20190126.WI-LK

Reiselust mit dem Bus Ob Städtreise, Musicalfahrt oder Fitnesstour: Busreisen sprechen alle Altersgruppen an. Foto: Berlinlinienbus/Martin Moritz Bequem reisen und sicher ankommen Der Bus bleibt seit Jahrzehnten das dritt beliebteste Reiseverkehrsmittel der Deutschen und wird somit häufiger für die Urlaubsreise gewählt als die Bahn. Das teilt der Verband Deutscher Omnibusunternehmer mit. Die Klassiker unter den Busreisen seien Tagesfahrten, Städtereisen sowie Studien- beziehungsweise Rundreisen. Immer mehr in den Blickpunkt kommen allerdings die themenbezogenen Reisen wie Kultur oder Musicalfahrten, Gourmet- Reisen oder Fitness-Touren für Sportbegeisterte. Bei der Auswahl der Reise und des Programms spielt der Preis längst nicht mehr die allein entscheidende Rolle. Vielmehr ist ein wichtiger Faktor für den Kunden der Erlebniswert der Reise, der sich an vielerlei Kriterien definiert, wie zum Beispiel ein attraktives Programmangebot am Urlaubsort, ein ausgewogenes Verhältnis von Freizeitund Gruppenaktivitäten, eine gute Reiseorganisation durch den Reiseveranstalter, qualifizierte Reisebegleitung oder auch den Service im Bus. Auch hier hat der Bus einen hohen Komfort zu bieten: bequeme Sitze mit ausreichendem Sitzabstand, Klimaanlage, Verpflegung und sanitäre Einrichtungen. Für viele erfahrene Busreisende sind die wichtigen Faktoren unter anderem ein umsichtiger, kompetenter und netter Fahrer, die gute Organisation und Planung der Reise und eine aussagefähige und freundliche Reiseleitung. Die Bustouristik ist ein wichtiger und beständiger Teilbereich der Tourismusbranche. Wachsende Reiselust und technische Errungenschaften führen in der Gesellschaft zu einer immer höheren Mobilität. So ist der Freizeit- und Reisemarkt einer der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige. Dabei ist die Verweildauer an einem Ort tendenziell seit einigen Jahren rückläufig, während parallel eine Zunahme zum Zweit- und Dritturlaub steigt. Gerade diese Tendenzen entsprechen im hohen Maße den Vorteilen, die der Bustourismus zu bieten hat. So ist der Omnibus vielseitig einsetzbar, sowohl für Nah- und Fernreisen, als auch für Kurz- oder Urlaubsreisen. Aufgrund der Flexibilität des Reisebusses können die unterschiedlichsten Ferienziele von Skandinavien bis zum Mittelmeer bequem erreicht werden. Busreisen werden digitaler Eine europaweite Umfrage unter Fahrgästen sowie Fahrerinnen und Fahrern im Reisebusverkehr hat aktuelle Erkenntnisse zu Vorlieben und Trends im Markt zutage gefördert. Insbesondere die fortschreitende Digitalisierung der Branche – angetrieben von einem neuen Image in Folge der Fernbusliberalisierung und den Wünschen der zunehmend jungen Fahrgäste – bringt interessante Veränderungen, so der Verband Deutscher Omnibusunternehmer. Die Studie zeigt unter anderem: Insgesamt 63 Prozent der jungen Fahrgäste zwischen 18 und 29 Jahren wünscht sich für Busfahrten einen Internetzugang, der für Videound Musik-Streaming ausreicht. Dafür würden 30 Prozent von ihnen auch mehr zahlen. Für 19 Prozent der 18- bis 29-Jährigen gilt dies bei Unterhaltungssystemen mit Filmen, Fernsehserien, Musik oder Spielen. Zum Hintergrund: Der Bushersteller Volvo hat für die Studie 6.000 Busreisende sowie über 1.000 Busfahrer zu ihren Einschätzungen und Vorlieben für die Busreisen der Zukunft befragt. Ihr Busreiseveranstalter in Hüllhorst Lücking Busreiseveranstalter GmbH Vertretungsberechtigte: Evelyn Lücking Am Ilex 6a • 32609 Hüllhorst Telefon: 05744/1441 • Telefax: 05744/510225 E-Mail: info@luecking-busreisen.de Bus-Erlebnisreisen Unsere Unsere Reisekataloge Reisekataloge 2019 2019 sind sind da! Begleitete Flugreisen und   Kur-und Flussreisen mit Haustürabholung Oldtimertraktoren  Flyer Planwagenfahrten mit Busreisen, Begleitete Flugreisen und Schiffsreisen 40 BE-Reisen Reisen GmbH GmbH . Bierpohlweg 125 . 32425 Minden Tel.: 0571 - 44334 www.be-reisen.de


20190126.WI-LK
To see the actual publication please follow the link above